Challenge

Image
Reparieren
title=Sieger

Reparieren statt konsumieren

Ein Display gebrochen, ein Loch in der Jacke oder im T-Shirt, ein Elektrogerät defekt... Wenn etwas kaputt gegangen ist, bist du sicher, dass man es nicht noch reparieren kann? Gibt dem Gegenstand eine zweite Chance. Wenn du es nicht selber kannst und das Internet dir nicht helfen konnte, dann frag doch vielleicht ein/e Nachbar/in, in einer Reparaturwerkstatt oder einem Repair-Café in der Schweiz oder Deutschland?

Die Hochschule mit den kumulativ meisten reparierten Gegenständen gewinnt.


Die ZHAW hat diese Challenge mit einer Einsparung von 273 kg CO2-äq knapp gewonnen. Insgesamt haben beide Hochschulen zusammen 537 kg CO2-äq eingespart.

Einsparung CO2 ZHAW 272.9 kg CO2-äq
     
Einsparung CO2 HNEE 264.3 kg CO2-äq
     
Einsparung CO2 GESAMT 537.2 kg CO2-äq

 

Uhr bis
Uhr

Total 103
ZHAW 55
HNEE 48